Kulturspange Schweiz-Österreich zeigt Gemäldezyklus zu Weinhebers „Kammermusik“

Am 18. August 2018 fand in der Alten Kirche von Flüelen (Kanton Uri) die Vernissage zu einer gemeinsamen Kunstausstellung Schweizer und österreichischer Maler statt. Eingeladen hatte die „Kulturspange Schweiz-Österreich“ in Zusammenarbeit mit „renferART“ und dem von Karl J. Mayerhofer geleiteten „Kulturkreis Kirchstetten“.

Die diesjährige Gemeinschaftsausstellung hielt eine ganz besondere Überraschung bereit: einen Zyklus von vier Gemälden, die der Schweizer Maler Rudolf Paul Renfer „in Anlehnung an Josef Weinheber, der in Kirchstetten gelebt hat“, gestaltet hatte. Er hatte sich dabei von dem Gedichtkreis „Kammermusik“ (1939) inspirieren lassen und benannte seine Bilder nach den berühmten und oft vertonten Strophen, die Josef Weinheber einst der Ersten und der Zweiten Geige, der Bratsche und dem Cello in den Mund gelegt hatte.

In diesem Video erhalten Sie einen Eindruck von der schönen Ausstellung und der feierlichen Eröffnung. Auch die „Kammermusik“-Bilder Rudolf Paul Renfers sind im Film zu bewundern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.